5 Tipps für Auswahl des besten Gamer Stuhles

Die Menschen verbringen immer mehr Zeit vor dem Computer, nicht nur wegen der Arbeit, sondern auch wegen der Unterhaltung. Viel Sitzen auf einem Stuhl belastet vor allem die Wirbelsäule, deshalb ist der Garmer Stuhl auf dem Markt immer mehr gefragter.

5 Tipps für Auswahl des besten Gamer Stuhles

Wenn du ein echter Hardcore Spieler bist, lohnt es nicht nur für PC und Videokarte mehr Geld auszugeben.

Ein gut ausgewählter Gamer Stuhl kann dir am besten dabei helfen,  deine Gesundheit, die eine der wichtigsten Sache ist, zu bewahren. Wir zeigen dir, welche Gesichtspunkte du berücksichtigen sollst, und daneben auch das, wie viel diese Stühle durchschnittlich kosten.

Was ist ein Gamer-Stuhl?

Der Gamer Stuhl ist ein weiterentwickelter Bürostuhl. Ein deutlicher Unterschied ist aber, dass diese Sitzplätze viel mehr ergonomischer ausgestaltet sind, als die im Büro, und es wird auch auf das Design ein besonderer Wert gelegt.

Außerdem sind sie auch bequem, auf dem Markt kannst du auch so ein Stück finden, in dessen Armstütze ein Mauspad eingebaut ist, so kann dein Vorarm bequem gestützt werden und du kannst dich selbst von der unangenehmen Sehnenscheideentzündung schonen.

Gesichtspunkte, die du beim Kauf berücksichtigen solltest

1. Bequemlichkeit

Es kann komisch klingeln, aber es lohnt sich den Stuhl nach deiner Größe herauszuwählen. Es ist wichtig, für dich einen Stuhl zu finden, dessen Höhe du so bestimmen kannst, dass deine Unterbeine ganz gerade sind. Deine Füße sollen ein Rechteck mit deinen Unterbeinen einschließen, da es die richtige Körperhaltung ist.

Du brauchst auch eine starke Rückenlehne, die deinen Rücken hält. Es lohnt sich auszuprobieren, wie das Gelee entlang deiner Wirbelsäule läuft – wenn du die Rückenlehne umklappst -, um die richtige Körperhaltung zu fördern. Eine der wichtigsten Sache ist, die Wirbelkrummlinie zu unterstützen, um die Kreuzschmerzen zu vermeiden.

Du solltest dir anschauen, in welcher Höhe sich die Armstütze befindet. Am besten ist es wenn dein Vorarm und Unterarm ein Rechteck einschließen, weiterhin solltest du darauf achten, dass deine Tischplatte und die Armstütze in derselben Höhe sind. So kannst du sie zusammenschieben und du sollst dich weniger austrecken.

2. Die Materialqualität

Es lohnt sich nicht damit zu sparen, ein leicht abnutzbares, schnell amortisierendes Material auszuwählen. Ein guter Gamer Stuhl kann dich sogar 10 Jahre ausdienen, so ist er eine langfristige Investition in die Gesundheit.

Stuhl aus Kunstleder / Stuhl aus Leder: der Vorteil von Stühlen aus Kunstleder und Leder ist, dass beide gut gereinigt werden können. Aber langfristig kann man sie leicht beschwitzen – besonders an den langen Sommertagen –, und sie kleben an die Haut.

Stoffstuhl: der Stoffstuhl ist schwer zu reinigen, wenn du deine Cola darauf verschüttest, es ist fast sicher, dass sie für immer da bleibt. Du beschwitzt sie aber nicht, so kannst du die Flecken auf deinem Rücken und Schultern vergessen. Was die Haltbarkeit betrifft, werden die billigeren Textilien leichter abgenutzt, aber es gibt keinen eindeutigen Gewinner zwischen den Leder- und Stoffstühlen. Die Lebensdauer hängt vor allem vor dem Benutzer – also von dir – ab.

3. Preis / Wert – Verhältnis

Im Falle von den Gamer Stühlen lohnt es sich nicht immer die durch die Weltmarken produzierten Stücke zu bezahlen. Nun lassen sich diese Stühle oft wegen ihren Namen und nicht ihrer Qualität zu verkaufen. Du sollst dich bemühen Stücke zu finden, die auf dem Markt fast unbekannt sind, aber Premiummaterialqualität vertreten und auch bequem sind.

4. Design

Obwohl das Design nie vor die Bequemlichkeit gestellt werden soll, trotzdem ist es nicht egal, wie dein Stuhl aussieht. In erster Linie solltest du auf die Zusammenstellung von Farben achten und natürlich darauf, dass er zum Stil deiner Wohnung passt.

5. Extras

Es lohnt sich nicht für Extras Geld auszugeben, die du nicht ausnutzt. Ein Becherhalter oder ein eingebauter Lautsprecher sind sicherlich nicht lebensnotwendig. Stattdessen solltest du auf solche kleinen Details achten, dass die Armstütze hygroskopisch sein soll, das heißt saugfähig. Wegen des intensiven Spieles (oder wegen der Arbeit) kann der Kunststoff deinen Vorarm ausreiben, oder er kann daran kleben und damit Mikroverletzungen verursachen. Dasselbe stimmt auch für die Kopfstütze. Viele Hersteller unterstützen mit speziellen Geleestoffen die Nackenstütze, so kannst du auch deine Wirbelsäule leichter richtig halten.

Der Preis von Gamer Stühlen

Der Preis von Gamer Stühlen bewegt sich auf einer breiten Skala.

Die untere Grenze ist etwa 100 Euro. Hier findest du leider Stücke von schwächerer Qualität, aber wenn du nicht vor dem Computer arbeitest und täglich ein-zwei Stunden spielst, kann auch so eine Sitzgelegenheit eine gute Investition sein.

Die mittlere Preiskategorie bewegt sich zwischen 200-300 Euro. Zu diesem Preis bekommst du ein dauerhaftes Stück von sehr guter Qualität, und noch dazu ist er für 8 Stunden-Arbeit geeignet. Bei der oberen Kategorie ist die Grenze der “Sternenhimmel”, aber durchschnittlich kann der Preis auch 600 Euro betragen. Hier findet man auch sehr viele Stühle von sehr guter Qualität, aber es gibt auch solche, die eher wegen der Marke, und nicht  wegen der Gestaltung  so viel kosten.

Was für einen Stuhl solltest du kaufen?

Zu den PC-Spielen und der Arbeit lohnt es sich einen Stuhl in der mittleren Kategorie und von guter Qualität zu wählen. Du sollst dich bemühen einen Stuhl mit je längerer Garantiezeit zu kaufen. Leider bekommt man in vielen Fällen nur 1-2 Jahre Garantie für Gamer Stühle, die die Kunden umstimmt. Wenn du einen mit mindestens 5 Jahren Garantiezeit findest, der deinen Ansprüchen entspricht, kaufe ihn nur drauflos!

Wenn du einen entsprechenden Stuhl für Konsolenspiele suchst, dann ist die beste Wahl ein Stuhl ohne Bein- und Armstütze. Zu einem Preis von 100 Euro kannst du schon diese in vielen Fällen bekommen.

Am wichtigsten ist es, deine eigenen Ansprüche zu berücksichtigen. Wenn du einen Stuhl nur zur Arbeit suchst, dann kannst du auch ganz ruhig einen Gamer Stück kaufen, da die Grundfunktion dieselbe ist, den Benutzern je größere Bequemlichkeit zu sichern.

Natürlich brauchst du auch bei den besten Stühlen ein-zwei Stunden Pause zu machen, um dir deine müden Glieder auszustrecken.